Karlsruhe – Unfall mit Beteiligung einer Straßenbahn

By | 13. Februar 2020

Zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw kam es am Mittwochabend gegen 18:40 Uhr im Kreuzungsbereich Beiertheimer Allee / Ritterstraße zu einem Unfall.

Nach den Feststellungen der Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Südweststadt übersah ein 33 Jahre alter Mercedes-Fahrer beim Abbiegen, die in gleiche Richtung fahrende Straßenbahn zu spät und kollidierte mit dieser. Glücklicherweise blieben die 50 Fahrgäste sowie der Unfallverursacher unverletzt. Der Mercedes war aufgrund der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste vom Unfallort abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 18.500 Euro geschätzt.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de