FR: Lörrach: Schmerzhafte Führerscheinabgabe

Freiburg (ots)

Sehr schmerzhaft verlief die Abgabe seines Führerscheines für einen 43jährigen Mann am Sonntagnachmittag, 19.05.19, in Lörrach. Aufgrund eines verhängten Fahrverbotes warf der Mann seinen Führerschein in einem Umschlag in einen städtischen Briefkasten. Da er hierbei bemerkte, dass der Umschlag nicht gänzlich in den Briefkasten fiel und er befürchtete, dass ihn jemand herausziehen könnte, versuchte er in den Briefkasten hineinzugreifen. Hierbei blieb seine Hand aufgrund der Entnahmesicherungen, in Form von Metalldreiecken, stecken. Der Mann konnte sich nicht mehr selbst aus dieser Situation befreien und verständigte die Polizei. Diese befreite ihn schließlich aus seiner misslichen Lage. Er zog sich blutende Verletzungen an der Hand zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Kj

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Jörg Kiefer
Telefon: 07621 176-351
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 20. Mai 2019 — 14:48