Karlsruhe – Radfahrer in Schlangenlinien auf der B3 unterwegs

Karlsruhe (ots)

Weil er ohne Licht und in Schlangenlinien mitten auf der Fahrbahn fuhr, geriet am Mittwochabend ein Radfahrer in den Fokus einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Karlsruhe-Durlach.

Der 38 Jahre alte Mann befuhr mit seinem Rad gegen 20:30 Uhr die Badener Straße in Karlsruhe-Durlach in Richtung Wolfartsweier, als die Polizisten auf ihn aufmerksam wurden. Bei der anschließenden Kontrolle schlug den Beamten bereits beim Herantreten deutlichen Alkoholgeruch entgegen. Ein Alkoholvortest ergab bei dem Mann daraufhin einen Wert von über 2,9 Promille. Somit musste er die Beamten zu einer Blutentnahme auf das Polizeirevier Karlsruhe-Durlach begleiten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 38 Jahre alte Radfahrer wieder entlassen und er konnte seines Weges „gehen“. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Sabine Maag, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Menü schließen