FR: Freiburg im Breisgau: Überfall auf der Stadtbahnbrücke

Freiburg (ots)

Ein 18-jähriger Mann wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 12./13.11.2019, von einem bislang unbekannten Täter überfallen. Der Geschädigte sei gegen 0.25 Uhr gerade aus einer Straßenbahn ausgestiegen, als er mit einem Messer bedroht worden sei. Der Täter habe Geld und Wertsachen gefordert. Dem 18-Jährigen sei die Flucht gelungen. Lediglich seinen Rucksack habe er am Tatort zurückgelassen. Dem Täter sei es nicht gelungen, Bargeld oder Wertgegenstände zu erbeuten. Kurz nach 1 Uhr erstattete der Geschädigte beim Polizeirevier Freiburg-Süd Anzeige.

Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugenaufruf: Wer hat die Tat beobachtet oder kann Hinweise zum gesuchten Täter geben? Der Mann sei circa 190 cm groß und hellhäutig gewesen. Er sei mit einem schwarzen Basecap „Nike“ und einem schwarzen Pulli „Nike“ bekleidet gewesen.

Hinweise nimmt die Kripo Freiburg rund um die Uhr entgegen (0761 882-5777).

jc

Medienrückfragen bitte an:
Jerry Clark
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Menü schließen