TUT: (VS-Schwenningen) Schwerer Unfall auf der Weilersbacher Straße

VS-Schwenningen (ots)

Zwei verletzte Personen und rund 60.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Donnerstag, gegen 7.45 Uhr, auf der Weilersbacher Straße. Ein 41-jähriger Lenker eines Chevrolet war auf der Weilersbacher Straße in Richtung Schwenningen unterwegs und wollte im Bereich der Erddeponie einen vorausfahrenden VW Fox einer 59-jährigen Frau überholen. Nach dem Ausscheren erkannte der Chevrolet-Fahrer den Gegenverkehr und brach den Überholvorgang ab. Beim Einscheren kollidierte der Chevrolet mit dem Heck des VW. Im weiteren Verlauf schleuderte der Chevrolet nach rechts von der Fahrbahn und kam schlussendlich im Grünstreifen zum Stehen. Der VW Fox wurde durch die Kollision nach links abgewiesen und prallte mit dem entgegenkommenden Ford Fiesta einer 34-jährigen Autofahrerin wuchtig zusammen. Beim Zusammenprall wurden die 59-Jährige schwer und die 34-jährige Autofahrerin leicht verletzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. An allen drei Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Updated: 8. November 2019 — 12:33