FR: Teure Taxifahrt

Am Montagabend, dem 14.10.2019, gegen 21 Uhr ließ sich ein Fahrgast mit einem Taxi von Mulhouse (Frankreich) nach Bad Krozingen chauffieren. Dort angekommen kehrte der Mann zusammen mit dem Taxifahrer in ein Restaurant ein und bestellte für sich zunächst eine Mahlzeit. Der wartende Taxifahrer sollte erst nach dem Verzehrer bezahlt werden. Während der Essenzubereitung änderte der Fahrgast jedoch seine Meinung und wollte den Taxifahrer sofort bezahlen. Hierzu entfernten sich beide wieder kurzzeitig aus dem Restaurant. Unter einem Vorwand schickte der Fahrgast den Taxifahrer erneut ins Restaurant und trat im Anschluss ohne seine Taxischuld und das zwischenzeitlich servierte Essen zu bezahlen, seine Flucht an.

Der Zechpreller vergaß jedoch im Restaurant seine Handtasche, welche zwar mit einem Vorhängeschloss verschlossen, jedoch durch die hinzugerufenen Kollegen des Polizeirevier Müllheim geöffnet wurde.

Letztendlich konnte aufgrund der vorliegenden Personenbeschreibung und dem Inhalt der Handtasche der Beschuldigte ermittelt werden. Ihn erwarten nun zwei Strafanzeigen wegen Betrug.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Michael Schorr
Führungsgruppe
Schwarzwaldstraße 16
79379 Müllheim

Telefon: 07631/1788-152
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de

Menü schließen