FR: Glottertal: Zwei Personen durch Frontalkollision schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Freiburg (ots)

Schwere Verletzungen zogen sich ein 60-jähriger Autofahrer und seine 57-jährige Begleiterin infolge eines Unfalles zu, der sich am gestrigen Mittwoch, 21.08.2019 gegen 13.30 Uhr auf der Landesstraße 112 von Glottertal in Richtung St. Peter ereignete. Aus bislang unbekannter Ursache geriet zuvor ein 86-jähriger Autofahrer, der in Richtung St. Peter unterwegs war, in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte er frontal mit dem Fahrzeug des 60-Jährigen. Der 86-Jährige wurde durch den Unfall ebenfalls verletzt, allerdings nur leicht. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 35.000 Euro geschätzt. Die Landstraße musste im Rahmen der Unfallaufnahme zeitweise gesperrt werden.

Die Verkehrspolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfall machen können, sich unter 0761-882 3100 zu melden.

ml

Medienrückfragen bitte an:
Martin Lamprecht
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-1010
E-Mail: martin.lamprecht@polizei.bwl.de

Updated: 22. August 2019 — 13:55