AA: Ostalbkreis: Unfälle, Diebstahl und Diebstahlsversuch, eingeschlagene Scheibe, Einbruch

Aalen (ots)

Westhausen: Wildunfall

Beim Befahren der B 29 in Fahrtrichtung Aalen erfasste der 48-jährige Lenker eines Kleinbusses am Dienstagmorgen gegen 0.40 Uhr ein Reh, das kurz nach der Einmündung der B 290 die Fahrbahn überquerte. Das Reh rannte anschließend weiter, es entstand ein Schaden von ca. 1500 Euro.

Essingen: Flüchtige Ladendiebe

Nach einem Ladendiebstahl in einem Sportgeschäft in der Margarete-Steiff-Straße flüchteten am Montag gegen 17.30 Uhr zwei männliche Ladendiebe zu Fuß. Auf ihrer Flucht warfen sie noch ein Paar zuvor entwendete Sportschuhe weg. Die Fahndung nach den beiden verlief negativ. Eine nähere Beschreibung liegt nicht vor. Hinweise auf die Diebe, die wegrannten, nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Abtsgmünd: Unfall in Kruve

Am Montagnachmittag befuhr ein 57-jähriger Skoda-Lenker gegen 16.40 Uhr die L 1158 von Obergröningen/Buchhof kommend in Richtung Untergröningen, als ihm in einer Haarnadelkurve ein Sattelzug entgegenkam, der von einem 58-Jährigen gelenkt wurde. Es kam in der Folge zum Zusammenstoß, wodurch Sachschaden in noch unbekannter Höhe entstand.

Aalen-Wasseralfingen: Unfall beim Anfahren

Beim Anfahren vom Fahrbahnrand der Rubinstraße touchierte eine 59-jährige Audi-Lenkerin am Montag gegen 18 Uhr den Daimler einer gerade vorbeifahrenden 64-Jährigen am hinteren rechten Radkasten. Dadurch entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden.

Hüttlingen: Diebstahlsversuch

Am Sonntagabend gegen 19.45 Uhr wurde ein Jugendlicher dabei beobachtet, wie er sich an einem Pkw Fiat Punto zu schaffen machte, der im Kirchhofweg abgestellt war. Als der Geschädigte dies bemerkte und zu seinem Fahrzeug rannte, entfernte sich der Tatverdächtige zu Fuß. Beschreibung des Tatverdächtigen: ca. 13-15 Jahre alt, ca. 170 – 175 groß, schlank. Er war bekleidet mit einer beigen Hose, schwarzen Nike-Turnschuhen, einem rot-schwarz-weißen Pullover sowie einem Bundeswehr-Parka mit Kapuze und Fell. In Tatortnähe wurde ein schwarz/weißen Mountainbike der Marke WIN Rockrider 340 aufgefunden, das vermutlich vom Täter dort zurückgelassen wurde. Hinweise auf diesen nimmt der Polizeiposten Wasseralfingen unter Telefon 07361/97960 entgegen.

Aalen: Von Fahrbahn abgekommen

Als ein 19-jähriger Mazda-Lenker am Montag gegen 13.10 Uhr von der Stuttgarter Straße nach links in die Wilhelm-Merz-Straße abbog, kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Gehweg und prallte anschließend gegen eine Hauswand. An dem Pkw entstand dabei Totalschaden. Der Schaden an der Hauswand wird auf ca. 3000 Euro beziffert.

Neresheim: Auffahrunfall

Einen Auffahrunfall verursachte am Montagmittag ein 28-jähriger Peugeot-Lenker, als er gegen 12.20 Uhr auf der Heidenheimer Straße mit seinem Transporter auf den verkehrsbedingt haltende 60-jährige Daimler-Lenkerin auffuhr. 8500 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Essingen: Unfall beim Ausparken

Als ein 74-jähriger VW-Lenker am Montagvormittag gegen 11 Uhr von einem Parkplatz rückwärts aus einer Parklücke ausfuhr kollidierte er mit einem 63-jährigen BMW-Lenker, der von der Bahnhofstraße kommend auf den Parkplatz einfuhr. Der Gesamtschaden wird auf ca. 3000 Euro beziffert.

Ellwangen: Unfall beim Abbiegen

Am Montagnachmittag hatte sich ein 75-jähriger VW-Lenker gegen 17.30 Uhr auf dem Linksabbiegestreifen der Konrad-Adenauer-Straße eingeordnet, um in die Scheffelstraße abzubiegen. Als sie sich entschloss weiter geradeaus zu fahren, wechselte sie wieder auf die rechte Fahrspur und kollidierte dort mit einer heranfahrenden 27-jährigen Daimler-Lenkerin. 4000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Ellwangen: Scheibe eingeschlagen

Am Montagvormittag wurde festgestellt dass an einer Gaststätte in der Abt-Rudolf-Straße eine Scheibe eingeschlagen wurde. Die Tatzeit kann nicht näher eingegrenzt werden. Entwendet wurde nach bisherigen Feststellungen nichts. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Ellwangen unter Telefon 07961/9300 entgegen.

Neuler: Von der Fahrbahn abgekommen

Zwischen Neuler und Bronnen kam eine 74-Jährige am Montag gegen 18 Uhr von der K3232 ab, als sie gerade überholt wurde. Die Frau stieß gegen einen Leitpfosten und kam etwa 200 Meter später in einer Wiese zum Stehen. An ihrem Ford entstand Sachschaden von rund 5000 Euro. Die 74-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Schwäbisch Gmünd: Auffahrunfall

Am Kreisverkehr am Bahnhofsplatz fuhr am Montag gegen 18.20 Uhr ein 51-jähriger Opel-Fahrer auf den Mercedes eine abbremsenden 26-Jährigen auf. Dadurch entstand Sachschaden von etwa 2500 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Unfall beim Wenden

Am Montagnachmittag wollte gegen 17 Uhr ein 22-Jähriger mit seinem Ford in der Hauptstraße Wenden. Hierzu nutze er eine dortige Einfahrt übersah aber beim Wiedereinfahren in die Hauptstraße einen vorbeifahrenden 41-jährigen Opel-Fahrer. Dieser wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Zudem entstanden rund 10.000 Euro Sachschaden. Der Opel musste abgeschleppt werden.

Schwäbisch Gmünd: Radfahrer nach Unfall gesucht

Ein Radfahrer stieß an der Ecke Predigergäßle/Pfeifergäßle am Montag gegen 14.10 Uhr gegen den VW eines vorbeifahrenden 44-Jährigen, sodass Sachschaden entstand. Der Radfahrer gab gegenüber ihm falsche Personalien an und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Der Flüchtige wird auf etwa 20 bis 30 Jahre geschätzt, war korpulent, Brillenträger und hatte kurze dunkle Haare. Unterwegs war er mit einem älteren Mountainbike mit Rückspiegel. Weitere Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Mutlangen: Scheibe beschädigt

Auf rund 5000 Euro wird der Schaden geschätzt, den Unbekannte beim Mutlanger Forum in der Hornbergstraße verursachten. Sie hatten Im Verlauf des Wochenendes zwischen Freitag und Montag mit einem größeren Stein gegen eine Scheibe geschlagen. Hinweise nimmt auch hier das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Einbruch

Bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Straße Über der Kleinen Schweiz entwendete ein Dieb am Montag zwischen 12.30 Uhr und 13.15 Uhr Bargeld sowie mehrere Uhren. Der Einbrecher gelangte zuvor gewaltsam über die Eingangstüre in das Haus. Anschließend entfernte er sich unerkannt. Hinweise nimmt auch hier das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Zwei Verletzte

Bei einem Unfall am Montagmittag in der Weilerstraße wurden zwei Personen leicht verletzt. Eine 50-Jährige rutschte gegen 12.45 Uhr beim Warten von der Kupplung, sodass ihr VW Sharan einen Satz nach vorne machte. Hierbei fuhr sie auf den VW Polo eines 61-Jährigen auf, der noch auf einen davor stehenden BMW einer 42-Jährigen aufgeschoben wurde. Diese sowie der Polo-Fahrer wurden leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 6000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Updated: 14. Mai 2019 — 10:12