TUT: (Donaueschingen) Feuerwehreinsatz in der Flüchtlingsunterkunft

Donaueschingen (ots)

Am Dienstag, gegen 2.15 Uhr, ist es in der Erstaufnahmeeinrichtung in der Friedhofstraße zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Zur Durchführung einer geplanten Abschiebung von zwei tunesischen Staatsangehörigen, betraten Beamte des Polizeireviers Donaueschingen das Gelände in der Friedhofstraße. Während der Anwesenheit der Ordnungshüter löste der Brandalarm in einem der Unterkunftsgebäude aus. Durch die Beamten und das Sicherheitspersonal wurden rund 100 Personen ins Freie gebracht. Die angerückten Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Donaueschingen löschten die Flammen und lüfteten das Gebäude. Nach bisherigen Ermittlungen zündete eine bislang unbekannte Person im Gebäude einen Koffer mit Kleidung an. Am Gebäude entstand kein Schaden und ist weiterhin bewohnbar. Die Kriminalpolizei Villingen hat die Ermittlungen übernommen. Durch die zeitliche Verzögerung konnten die beiden Männer nicht abgeschoben werden.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Updated: 4. Juni 2019 — 16:54