AA: Ostalbkreis: Exhibitionist, Farbschmiererei und Schläge mit Bierkrug

Aalen (ots)

Mögglingen: Exhibitionist

Am Dienstagvormittag wurde gegen 9.40 Uhr eine Frau im Zug von Aalen nach Stuttgart von einem Exhibitionisten belästigt. Der 22 Jahre alte Mann hatte sein Geschlechtsteil entblößt und daran manipuliert. Er wurde kurze Zeit später am Bahnhof in Schwäbisch Gmünd vorläufig festgenommen und später nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Personen die den Vorfall beobachten konnten oder selbst ebenfalls belästigt wurden, werden gebeten, sich unter Telefon 07171/3580 beim Polizeirevier in Schwäbisch Gmünd zu melden.

Lorch: Farbschmiererei

Zwischen Mittwochnachmittag und Montagmorgen sprühten Unbekannte auf dem Schulgelände der Stauferschule in der Schießhausstraße mehrere Buchstaben und Zahlen auf. Der Schaden wird auf 800 Euro beziffert. Hinweise auf die Schmierfinken nimmt der Polizeiposten Lorch 07171/3580 entgegen.

Lorch: Mit Bierkrug niedergeschlagen

Am Samstagabend wurde ein 23-Jähriger mit einem Bierkrug niedergeschlagen und schwer verletzt. Er war gegen 22.30 Uhr auf dem Löwenmarkt in der Hauptstraße unterwegs, als er von zwei Männern zunächst verbal angegangen wurde. Kurze Zeit später, als der Geschädigte grob in Richtung Bahnhof lief, wurde er von hinten mittels eines Bierkruges mit mehreren Schlägen niedergestreckt. Er wurde dadurch schwer verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Mehrere Personen haben die Tat wohl beobachtet und teils auch Hilfe geleistet. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon beim Polizeiposten in Lorch unter Telefon 07172/7315 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Updated: 4. Juni 2019 — 16:54