Highwaynews.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeimeldungen

Achtung

Ab sofort finden sie unsere Aktuellen Meldungen Hier  >>>> www.Polizei-Presse-News.de <<<<

STD: Polizei durchsucht mehrere Objekte in Stade wegen Drogenhandel

Stade (ots) – Im Rahmen eines derzeit laufenden Ermittlungsverfahrens wegen Verdachts des Handelns mit Betäubungsmitteln gegen zwei Männer aus Stade im Alter von 36 Jahren werden/wurden heute in Stade und im Alten Land acht Objekte, fünf Wohnungen, ein Imbißbetrieb und zwei Cafe´s, von Kräften des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Stade und der Bereitschaftspolizei aus Oldenburg durchsucht.

Im Rahmen der Durchsuchung wurden auch spezielle Polizeihunde eingesetzt, die für Drogenerkennung ausgebildet sind.

Bei der Durchsuchung konnten Kokain und Marihuana in nicht geringer Menge aufgefunden werden, die den Verdacht der Dealerei bestätigen. Weiterhin wurden mehrere Fahrzeuge sichergestellt, die noch untersucht werden müssen.

In einem der Objekte kontrollierten die Beamten die Identität von 11 Personen, ein 24-jähriger Mann aus der Türkei, der sich illegal in Deutschland aufhielt, wurde festgenommen.

Der Haupttäter und ein weiterer Beschuldigter wurden zunächst ebenfalls vorläufig festgenommen und mussten sich auf der Stader Polizeidienststelle einer erkennungsdienstlichen Behandlung und ersten Vernehmungen unterziehen. Nach Abschluss der Maßnahmen mussten die beiden Männer wegen fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

Die Ermittlungen in der Sache dauern noch weiter an.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Updated: 1. Dezember 2017 — 10:29 pm
Highwaynews.de © 2017 Frontier Theme