Highwaynews.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeimeldungen

Achtung

Ab sofort finden sie unsere Aktuellen Meldungen Hier  >>>> www.Polizei-Presse-News.de <<<<

LDK: – Überfall auf Rewe-Markt in Braunfels – Schülerin in Wetzlar belästigt – Wohnungseinbrüche – Unfallfluchten – Motorteile gestohlen und Werkstatt durchwühlt – Geldspielautomaten geknackt –

Dillenburg (ots) –


Dillenburg-Eibach: Einbruch in der Baumgartenstraße –

Der Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Baumgartenstraße beschäftigt derzeit die Dillenburger Kriminalpolizei. Die Diebe scheiterten zunächst mit dem Aufhebeln der Haustür und wandten sich danach einem Fenster zu. Nachdem sie dieses gewaltsam geöffnet hatten, stiegen sie ein und durchwühlten sämtliche Räume. Sie öffneten Schränke und Kommoden und warfen den Inhalt zum Teil auf den Boden. Derzeit steht nicht fest, ob die Diebe Beute machten. Die Einbruchschäden schätzt die Polizei auf etwa 200 Euro. Die Ermittler suchen Zeugen und fragen: Wer hat die Täter zwischen Dienstag (28.11.2017), gegen 15.00 Uhr und Mittwoch (29.11.2017), gegen 10.30 Uhr beobachtet? Wem sind in diesem Zusammenhang in der Baumgartenstraße Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Herborn: Unfallflucht vorm Fitnessstudio –

Nach einem Parkplatzrempler im Industriegebiet „Untere Au“, sucht die Herborner Polizei nach Unfallzeugen. Am Mittwochmorgen (29.11.2017), zwischen 11.00 Uhr und 12.00 Uhr parkte direkt vor dem Fitnessstudio „Clever Fit“ ein schwarzer Audi A4 Kombi. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken touchierte ein Unbekannter den vorderen Kotflügel auf der Beifahrerseite. Die Reparatur wird etwa 1.000 Euro kosten. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Herborn-Hörbach: Motorteile und Werkzeug gestohlen –

Eine Mietwerkstatt in der Straße „Zum Wachtgipfel“ geriet in der Nacht von Dienstag (28.11.2017) auf Mittwoch (29.11.2017) in den Fokus unbekannter Diebe. Zwischen 20.00 Uhr und 10.10 Uhr suchten die Täter das Grundstück auf und öffneten den Motorraum eines dort geparkten Golf. Aus diesem bauten sie den Luftfilter samt Gehäuse sowie den Kühler aus. Anschließend verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zur Werkstatt und ließen etwas Kleingeld, drei Schlagschrauber und drei Laptops mitgehen. Hinweise zu den Einbrechern oder zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen im genannten Zeitraum rund um die Mietwerkstatt nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Herborn: Spiegel am Hintersand abgefahren –

An einem in Höhe des „Gyros-Grills“ geparkten Golf ließ ein Unbekannter einen etwa 250 Euro teuren Unfallschaden zurück. Der schwarze Volkswagen stand am 28.11.2017 (Dienstag), zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr am Fahrbahnrand. Vermutlich beim Vorbeifahren krachte der Unbekannte mit seinem Wagen gegen den Außenspiegel des Golfs und fuhr weiter. Hinweise zum flüchtigen Fahrer oder dessen Auto nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Aßlar: Diebe in „Willis Treff“ –

Auf das Bargeld aus zwei Geldspielautomaten hatten es Einbrecher am frühen Mittwochmorgen (29.11.2017) abgesehen. Gegen 00.00 Uhr sperrte der Wirt seine Gaststätte im Mühlweg zu. Als er um 09.30 Uhr zurückkehrte, entdeckte er den Einbruch. Die Diebe waren gewaltsam über ein Fenster eingestiegen und hatten gezielt die zwei Automaten aufgebrochen. Sie leerten die Geldschächte und verschwanden unerkannt. Die Höhe ihrer Beute steht noch nicht fest. Die Schäden durch den Einbruch und an den Automaten beziffert die Polizei auf ca. 500 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar: Unbekannter belästigt Jugendliche / Polizei bittet um Mithilfe –

Nach einer sexuellen Belästigung am Samstagabend (25.11.2017) bittet die Wetzlarer Kripo um Mithilfe. Die 15-jährige Schülerin war gegen 19.00 Uhr in der Gabelsberger Straße unterwegs. Etwa in Höhe der Hausnummer 38 zog ihr ein Unbekannter die Jogginghose bis zu den Knien hinunter. Sie kann den Täter wie folgt beschreiben: Etwa 35 Jahre alt, nach ihrer Einschätzung türkischer Abstammung, ca. 185 cm groß und von normaler Statur. Er hatte schwarze kurze, leicht gelockte Haare, dunkle Augen und trug einen Vollbart. Zur Tatzeit war er mit einem orangefarbenen Arbeitsanzug bekleidet. Wer kann Angaben zu dem unbekannten Angreifer in dem auffälligen Arbeitsanzug machen? Wer hat den Vorfall am Samstagabend in der Gabelsberger Straße beobachtet? Hinweise erbitten die Wetzlarer Ermittler unter Tel.: (06441) 9180.

Braunfels: Duo überfällt Rewe Markt / maskierte Täter erbeuten Bargeld –

Am Mittwochabend (29.11.2017) raubten zwei Männer den Rewe-Markt in der Kaiser-Friedrich-Straße aus. Dem Duo fiel ein mittlerer dreistelliger Eurobetrag in die Hände.

Gegen 21.55 Uhr betrat das maskierte Duo den Markt. Der mit einer Schusswaffe bewaffnete Täter bedrohte einen Angestellten im Kassenbereich und forderte ihn auf die Kasse zu öffnen. Der Räuber griff selbst hinein und stopfte Bargeld in eine Plastiktüte. Sein mit einem Schlagstock bewaffneter Komplize, griff während des Überfalls nicht ein, sondern behielt den Markt sowie den Fluchtweg im Blick. Beide Täter rannten aus dem Markt, der weitere Fluchtweg ist nicht bekannt.

Die maskierten Räuber waren ca. 190 cm groß und etwa Mitte 20 Jahre alt. Der Täter mit der Schusswaffe trug einen grauen Kapuzenpullover und Jeans. Zur Bekleidung seines Komplizen können keine weiteren Angaben gemacht werden.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt:

– Wem sind die beiden Männer auf dem Gelände des Rewe-Marktes vor
oder nach dem Überfall aufgefallen?
– Wer hat die schnell rennenden Männer in der
Kaiser-Friedrich-Straße beobachtet?
– Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zu den Räubern geben?
Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Updated: 30. November 2017 — 3:36 pm
Highwaynews.de © 2017 Frontier Theme