Highwaynews.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeimeldungen

BOR: Bocholt – Motorrollerfahrerin flüchtete vor der Polizei

Bocholt (ots) – (fr) Am Mittwochabend wollten Polizeibeamte gegen 21.00 Uhr auf der Münsterstraße in Höhe der Christuskirche einen mit zwei Personen besetzten Motorroller kontrollieren. Die 23-jährige Fahrerin aus Bocholt missachtete aber die Aufforderung der Beamten und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit über den Rad-/Fußweg der Münsterstraße und weiter über die Don-Bosco-Straße. Sie verlor aufgrund ihrer riskanten und rücksichtslosen Fahrweise beinahe die Kontrolle über das Kleinkraftrad. Als sie eine Barriere passierte, um weiter durch ein Waldstück zu flüchten, brachte sich der 38-jährige Sozius aus Bocholt in Sicherheit und sprang von dem Kleinkraftrad. Der 23-Jährigen gelang an dieser Stelle zunächst die Flucht – sie konnte aber schnell ermittelt und angetroffen werden. Sie stand unter Drogeneinfluss und hatte das Kleinkraftrad geführt, ohne im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein und untersagten die Weiterfahrt. Ein Arzt entnahm der Beschuldigten eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Updated: 12. Oktober 2017 — 9:48 pm
Highwaynews.de © 2017 Frontier Theme