Highwaynews.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeimeldungen

DU: Neumühl: Polizei ermittelt zehn Tatverdächtige nach Schlägerei auf dem Fußballplatz im September

Duisburg (ots) – Nach einer Schlägerei auf einem Fußballplatz am Sonntag vor drei Wochen, ermittelte die Polizei zehn Tatverdächtige, die sich jetzt einem Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung stellen müssen. Die Polizei war am 17. September zu einer Schlägerei mit mehreren Personen zu einem Sportplatz an der Iltisstraße in Neumühl gerufen worden. In einer Partie der Kreisliga C war es zwischen den Spielern beider Mannschaften zu Handgreiflichkeiten gekommen. Als der Schiedsrichter das Spiel daraufhin abbrach, stürmten rund 20 Zuschauer auf den Platz und beteiligten sich an der Schlägerei. Ein 19-jähriger Fußballer wurde dabei so schwer verletzt, dass er stationär ins Krankenhaus kam. Dem Verletzten stehen noch weitere Operationen bevor, er wird voraussichtlich aber ganz genesen. Nach rund 70 Vernehmungen konnten zehn Tatverdächtige im Alter von 20 bis 29 Jahren ermittelt werden. Bei drei Männern (25, 23 und 21), die als Haupttäter fungierten, klingelte die Kriminalpolizei heute mit einem Durchsuchungsbeschluss in der Hand an der Wohnungstür. Die Beamten stellten Beweismittel sicher. Zwei der Beschuldigten schwiegen zu den Tatvorwürfen, der dritte bestritt den Sachverhalt. Das Ermittlungsverfahren dauert an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Updated: 11. Oktober 2017 — 5:48 pm
Highwaynews.de © 2017 Frontier Theme