Highwaynews.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeimeldungen

BAB / SVÜ Börde: Verkehrsunfall mit zwei getöteten Personen

Verkehrsunfall mit zwei getöteten Personen
10.10.2017, 15:20 Uhr, BAB 2, Fahrtrichtung Berlin, in Höhe der Anschlussstelle MD-Kannenstieg

Am heutigen Dienstag kam es auf der BAB 2 zu einem tragischen Verkehrsunfall, wobei zwei Personen verunglückten.
Nach bisherigen Erkenntnissen war der Fahrzeugführer eines VW Passat am Stauende auf einen Sattelzug aufgefahren und wurde bis zur B-Säule unter den Anhänger geschoben. Die zwei männlichen Insassen des Fahrzeuges aus Berlin konnten nur noch tot geborgen und bisher nicht abschließend identifiziert werden. Die BAB 2 war in Richtung Berlin für drei Stunden gesperrt.

Impressum:

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord
Polizeirevier BAB/SVÜ „Börde“
39326 Hohenwarsleben
Tel: +49 39204 – 72-0
Fax: +49 39204 – 72-210
Mail: za.babprev-boerde@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 11. Oktober 2017 — 10:24 am
Highwaynews.de © 2017 Frontier Theme