Highwaynews.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeimeldungen

GÜ: Kripo Bad Doberan fahndet nach unbekannten Täter

Bad Doberan (ots) – Die Öffentlichkeitsfahndung vom 02.10.2017 nach dem vermeintlichen Ladendieb aus dem Mediamarkt wird eingestellt.

Anhand zahlreicher Hinweise konnte der Mann, der nach Diebstahl und damit einhergehendem Angriff auf eine Detektivin im Januar 2017, eines räuberischen Diebstahls verdächtigte Mann, identifiziert werden.


Bad Doberan (ots) – Der von einer Überwachungskamera aufgenommene Mann ist dringend verdächtig, im Januar 2017 Druckerzubehör, im Wert von mehreren hundert Euro, im Mediamarkt Sievershagen entwendet zu haben. Dabei wurde er von einer Detektivin beobachtet und auch angesprochen. Um sich dieser zu entziehen, schlug er auf die Frau ein und flüchtete. Im Rahmen der bisherigen Ermittlungen konnte der Mann nicht bekannt gemacht werden. Die Staatsanwaltschaft beantragte deshalb die Eröffnung Öffentlichkeitsfahndung beim Amtsgericht Rostock, welchem entsprochen wurde.

Die Ermittler bitten um Mithilfe bei der Fahdnung: Wer kann Hinweise zur Identität dieses Mannes geben? Informationen dazu bitte an die Kripo Bad Doberan, Tel. 038203/560.

Die Strafandrohung für einen räuberischen Diebstahl, mit nicht unter einem Jahr Freiheitsstrafe, entspricht dem eines Raubes. In minderschweren Fällen liegt diese zwischen sechs Monaten und fünf Jahren.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: gert.frahm@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Updated: 5. Oktober 2017 — 3:14 pm
Highwaynews.de © 2017 Frontier Theme