Highwaynews.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeimeldungen

HS: Verkehrskontrollen

Kreis Heinsberg (ots) – Am Mittwoch, dem 06.09.2017, führten der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Heinsberg zwischen 10 Uhr und 18 Uhr, mit Unterstützung von Beamten der Polizeiwache Heinsberg eine großangelegte Kontrolle hinsichtlich Alkohol und Drogen im Straßenverkehr durch.

Die Kontrolle fand in Selfkant-Tüddern, Sittarder Str./ Millener Weg statt.

Insgesamt kontrollierten die Beamten 84 Personen, 43 PKW, 17 LKW und 9 Zweiräder.

Bei drei Personen ergab sich der Verdacht auf Betäubungsmittelkonsum. Die daraufhin freiwillig durchgeführten Speicheltest waren jedoch negativ.

16 Fahrzeugführer waren an diesem Tag ohne den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt oder Motorradhelm unterwegs.

Ihnen wurde ein Verwarngeld angeboten. Den drei Personen ohne Helm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Zwei Fahrzeugführer hielten an einem Stopp Zeichen nicht an. Daraufhin boten ihnen die Beamten ebenfalls ein Verwarngeld an.

Während der Fahrt nutzten sechs Personen verbotswidrig ihr Mobiltelefon.

Gegen diese sechs Personen werden Anzeigen gefertigt.

Ein Fahrzeuggespann, bestehend aus VW-Bus und Anhänger, wurde ebenfalls kontrolliert. Hier stellte sich heraus, dass der Fahrer ohne die erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs war. Die Beamten fertigten eine Strafanzeige gegen ihn.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Updated: 7. September 2017 — 4:50 pm
Highwaynews.de © 2017 Frontier Theme