Highwaynews.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeimeldungen

MI: Zwei Unfälle binnen weniger Minuten verursacht – 25-jähriger Bückeburger alkoholisiert unterwegs

Lübbecke, Bückeburg (ots) – Binnen weniger Minuten hat ein alkoholisierter 25-jähriger Autofahrer aus Bückeburg zwei Unfälle in Lübbecke verursacht. Zunächst beschädigte der Mann in der Nacht zu Sonntag mit seinem Mercedes beim Zurücksetzen einen abgestellten Pkw auf einem Parkplatz. Bei seiner anschließenden Flucht von der Unfallstelle, verursachte er dann einen Auffahrunfall, infolge dessen zwei junge Frauen aus Bielefeld leichte Verletzungen erlitten.

Der Auffahrunfall ereignete sich gegen 2.25 Uhr an der Kreuzung Bohlenstraße (B 65) / Alsweder Straße. Die beiden 24 und 25 Jahre alten Insassinnen eines Audi befanden sich nach der Arbeit auf dem Blasheimer Markt auf dem Heimweg und warteten in ihrem Pkw auf der B 65 vor der Rotlicht zeigenden Ampel. Der 25-Jährige erkannt dies offenbar nicht rechtzeitig und fuhr auf. Nach dessen Mercedes fahndete die Polizei bereits, da der Fahrer kurz zuvor auf dem Parkplatz an der Kreuzung B 65/Westerbachstraße einen BMW beschädigt hatte. Als dorthin die Polizei gerufen wurde, fuhr der Bückeburger davon.

Der 25-Jährige musste mit zur Polizeiwache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Den Führerschein des Mannes konnten die Beamten nicht sicherstellen. Nach Angaben des Bückeburgers habe er noch nie eine Fahrerlaubnis besessen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Updated: 4. September 2017 — 11:44 am
Highwaynews.de © 2017 Frontier Theme