Highwaynews.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeimeldungen

Wuppertal: Opfer von Messerstecherei in Wuppertal verstorben – Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft und Polizei Wuppertal

Wuppertal (ots) – Heute (24.08.2017) ist das 53-jährige Opfer der Messerstecherei vom 19.08.2017 (s. Pressemeldung vom 19.08.2017 „Schwer verletzter Mann nach Messerstecherei in Wuppertal“) in einem Krankenhaus verstorben. Der Leichnam soll morgen (25.08.2017) obduziert werden. Ein 42-jähriger hatte nach einem Streit an der Berliner Straße in Wuppertal mit einem Messer auf seinen Kontrahenten eingestochen. Der tatverdächtige Mann konnte am Tatort festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde er einem Haftrichter vorgeführt und anschließend in die Untersuchungshaft verbracht. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Updated: 24. August 2017 — 6:42 pm
Highwaynews.de © 2017 Frontier Theme