Highwaynews.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeimeldungen

RBK: Burscheid – Drogen im Straßenverkehr – Kontrollen der Polizei Rhein-Berg

Rheinisch-Bergischer Kreis/ Burscheid (ots) – Gleich fünf Auto-Fahrer sind gestern zur Blutprobe aufgrund des Verdachts von Drogenkonsum an einer Kontrollstelle an der Bürgermeister-Schmidt-Straße gebeten worden.

Am Donnerstag (10.08.) führten der Verkehrsdienst Rhein-Berg gemeinsam mit Lehrgangsteilnehmern „Drogen im Straßenverkehr“ des LAFP Neuss Verkehrskontrollen in Höhe der Feuerwache durch. Neben 25 Polizisten war auch eine Ärztin für Blutproben vor Ort. Im Dauerregen wurden in der Zeit von 13.00- 17.00 Uhr circa 90 Fahrzeuge kontrolliert. Bei fünf Männern im Alter zwischen 24 und 47 Jahren schlug der Vortest positiv auf Drogen an. Zwei von ihnen stammen aus dem Rheinisch-Bergischen, die anderen jeweils aus Remscheid, Siegburg und Köln. Bei einem 34-Jährigen wurde zusätzlich noch Cannabis und Amphetamin im Fahrzeug aufgefunden. Ein Aushilfsfahrer legte eine Totalfälschung eines litauischen Ausweises vor. Zudem hatte er keine Erlaubnis einer Erwerbstätigkeit nachzugehen. Entsprechend wurde das Zollamt informiert und der gefälschte Ausweis sichergestellt. Neben anderen Verwarngeldern wurden zwei Anzeigen wegen Fahren ohne Führerschein sowie Ladungssicherung(3 mal) und Handybenutzung(2 mal) gefertigt.

„Die Bilanz nach nur vier Stunden Kontrolle an einem Nachmittag unter der Woche ist nach wie vor erschreckend“, stellte Einsatzleiter Ralf Brünig fest. Die Polizei Rhein-Berg wird die Verkehrskontrollen weiter fortsetzten. (shb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de
Updated: 12. August 2017 — 12:22 am
Highwaynews.de © 2017 Frontier Theme