Highwaynews.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeimeldungen

Jerichower Land – Pressemitteilung Nr.: 205/2017 Burg, den 25. Juli 2017

Polizeimeldung Polizeirevier Jerichower Land

 

Burg
Pkw-Diebstahl

In der vergangenen Nacht ist in Burg ein Pkw Citroën entwendet worden. Die Bundespolizei stellte diesen auf der BAB 12, im Bereich Frankfurt/ Oder fest. Der Besitzer hatte noch keine Ahnung von dem Diebstahl, als die Polizei in der Nacht bei ihm klingelte, um ihn von dem Diebstahl in Kenntnis zu setzen.

 

Ein weiterer Pkw wurde heute Morgen, gegen 06.00 Uhr in Burg, Magdeburger Chaussee, von dem Gelände eines Autohauses entwendet. Die bereits tätige Reinigungskraft beobachtete, wie ein Pkw Ford, ohne Kennzeichen mit hoher Geschwindigkeit davonfuhr. Durch die unmittelbar alarmierten Polizeibeamten wurden Fahndungsmaßnahmen eingeleitet, die leider nicht zum Auffinden des Pkw führten.
Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 

Burg
Fahrraddiebstahl

 

In der Nacht zum Dienstag wurde ein am Bahnhof abgestelltes und gesichertes Fahrrad entwendet. Der Besitzer hatte es am Montagabend, auf dem Weg zur Arbeit hier abgestellt. Er stellte nach seiner Rückkehr aus Magdeburg den Diebstahl fest.

 

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 

 

 

Genthin

 

Verkehrsunfall mit verletzter Person

 

Heute Morgen ereignete sich in Genthin, in der Karower Straße ein Verkehrsunfall, als der Fahrer eines Pkw Toyota an einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw vorbeifahren wollte. Dabei übersah er den entgegenkommenden Pkw Ford. Es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch beide Fahrzeugführer leicht verletzt wurden. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

 

(Foto: „Unfall Genthin“)

 

 

 

 

Möckern/ OT Loburg

 

Diebstahl einer Ladegabel

 

In der Nacht zum Dienstag wurde durch unbekannte Täter in Loburg, von der Baustelle in der Chausseestraße, eine abgelegte Ladegabel eines Radlader entwendet.

 

Eine Strafanzeige wurde erstattet.

 

 

 

Gommern/ OT Leitzkau

 

Verkehrsunfall mit verletzter Person

 

Heute Morgen, gegen 09.00 Uhr ereignete sich in Leitzkau, auf der Zerbster Straße ein Verkehrsunfall, als ein, von der Karl-Marx-Straße nach rechts abbiegender, Pkw Hoda die Vorfahrt des auf der Zerbster Straße fahrenden Pkw VW missachtete. Es kam zu einem Zusammenstoß in dessen Folge der Pkw Honda ins Schleudern geriet und an dem gegenüberliegenden Fahrbahnrand gegen einen Baum prallte. Der Fahrer des Hondas musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Magdeburg gebracht. Auch der VW-Fahrer wurde verletzt und musste zur Behandlung zunächst in ein Krankenhaus gebracht werden.

 

(Foto: „Unfall Leitzkau“)

 

 

 

Impressum:

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord
PRev Jerichower Land
Pressestelle
Bahnhofstraße 29 b
39288 Burg
Tel: +49 3921 920 198
Fax: +49 3921 920 304
Mail: falko.grabowski@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 28. Juli 2017 — 12:16 pm
Highwaynews.de © 2017 Frontier Theme