Highwaynews.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeimeldungen

SU: Schwerer Verkehrsunfall in Siegburg

Siegburg (ots) – Am Donnerstag (06.07.2017) gegen 15:50 Uhr kam es auf der Frankfurter Straße in Siegburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger schwer verletzt wurde. Nach Zeugenangaben war ein Fußgänger plötzlich vom Gehweg auf die Fahrbahn getreten und dort von dem Auto einer 24-jährigen Siegburgerin erfasst worden. Der bislang nicht eindeutig identifizierte Fußgänger wurde von dem silberfarbenen Nissan aufgeladen und auf die Fahrbahn geschleudert. Der vermutlich alkoholisierte Unbekannte kam mit schwersten Kopfverletzungen in ein Bonner Krankenhaus. Nach bisherigen Ermittlungen hatte die 24-jährige Autofahrerin, die in Richtung Hennef unterwegs war, noch versucht dem Mann auszuweichen, konnte den Unfall aber nicht vermeiden. Während der Unfallaufnahme war die Fahrbahn in Richtung Hennef gesperrt. Es kam im Berufsverkehr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de
Updated: 7. Juli 2017 — 11:52 am
Highwaynews.de © 2017 Frontier Theme