Highwaynews.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeimeldungen

PB: Zwei Kradfahrer zwischen Altenbeken und Langeland verunglückt

Altenbeken (ots) – (uk) An zwei aufeinanderfolgenden Tagen sind zwei Kradfahrer auf der Landstraße 755 zwischen Altenbeken und Langeland verunglückt. Am Mittwoch hatte ein 21-jähriger KTM-Fahrer die Bollerbornstraße aus Richtung Altenbeken kommend befahren. Gegen 13.10 Uhr hatte der junge Mann die Kuppe im Bereich der Kreisgrenze vermutlich mit unangepasster Geschwindigkeit befahren, war im Kurvenbereich ins Schleudern geraten und anschließend gestürzt. Er wurde an der Unfallstelle durch einen Notarzt erstbehandelt und dann mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Gut 25 Stunden später befuhr der Fahrer eines Leichtkraftrades die Landstraße in Gegenrichtung. Etwa 200 Meter vor dem Umspannwerk Altenbeken verlor der 16-jährige die Kontrolle über seine Honda. Nach eigenen Angaben hatte er das Zweirad nur einhändig gelenkt. Beim Überfahren von Fahrbahnschwellen hatte sich das Krad aufgeschaukelt und der Jugendliche war zu Boden gefallen und etwa 40 Meter über die Fahrbahn gerutscht. Er wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn 
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62 
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn 

Telefon: 05251/ 306-1222
Updated: 16. Juni 2017 — 5:07 pm
Highwaynews.de © 2017 Frontier Theme