Highwaynews.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeimeldungen

ME: Geschwindigkeitsmessungen des Verkehrsdienstes – Velbert

Mettmann (ots) – Am heutigen Karfreitag 2017 führten Kradfahrer des Verkehrsdienstes der Kreispolizeibehörde Mettmann in der Zeit von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung mittels Lasermessgerät durch. Ausgesucht hierfür hatten sie sich die Velberter Wodanstraße in Fahrtrichtung Hattingen. Die Wodanstraße ist eine beliebte Motorradstrecke, auf der allerdings auch regelmäßig Unfälle mit Motorrädern zu verzeichnen sind.

Insgesamt wurden 14 Fahrzeugführer wegen Geschwindigkeitsverstößen angehalten und überprüft. Ein Kradfahrer wurde zudem wegen verbotswidrigem Überholen angehalten. Ein weiterer Kradfahrer konnte nach Entrichten eines Verwarnungsgeldes wegen der ermittelten Geschwindigkeit seine Fahrt fortsetzen.

Der dritte Kradfahrer, ein 55-jähriger Gelsenkirchener mit einer Honda NC 750, wurde nach verbotswidrigem Überholen mit einer Geschwindigkeit von 101 km/h bei zulässigen 50 km/h (Kontrollstelle innerhalb geschlossener Ortschaften) gemessen. Für diesen erheblichen Verstoß ist, neben einem Bußgeld von 280,- EUR, ein zweimonatiges Fahrverbot vorgesehen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann
Updated: 15. April 2017 — 11:31 am
Highwaynews.de © 2017 Frontier Theme