Highwaynews.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeimeldungen

Peine : Polizeipressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 12. Januar 2017

Peine (ots) – Befestigungsgurte entwendet

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden in Clauen, Breite Straße, auf dem Schützenplatz, von einem dort abgestellten Sattelauflieger mehrere Ratschen und Zurrgurte, die in einem Palettenkasten am Auflieger lagen, entwendet. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 210 Euro.

Sicherungen aus Stromkasten entwendet

In der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochvormittag wurden in Vechelde, An der Feuerwache, mehrere Sicherungen aus einem Baustromkasten von einer bisher nicht bekannten Person entwendet. Die Schadenshöhe beträgt ca. 500 Euro.

Tageswohnungseinbruch

Am Mittwoch, in der Zeit von 16:20 Uhr bis 17:30 Uhr, drangen ein oder mehrere bisher nicht bekannte Personen in Peine, An den Grenzen, in ein dort stehendes Einfamilienhaus ein und durchsuchten das Schlafzimmer. Nachdem sie dort aufgefundenen Schmuck an sich genommen hatten, verließen sie das Haus wieder unerkannt. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Donnerstag, gegen 00:50 Uhr, wurde in Ilsede, auf dem Heideweg ein 22-jähriger Mann von der Polizei kontrolliert, der dort mit einem Pkw VW Golf unterwegs war. Während der Überprüfung der Personalien rannte der Fahrer plötzlich von der Kontrollstelle davon. Hierbei hatte er jedoch von vornherein schlechte Karten, denn er wurde gerade von dem niedersächsischen Polizeimeister im Crosslauf kontrolliert. Dieser holte den 22-jährigen nach ca. 100 m wieder ein und brachte ihn zum Fahrzeug zurück. Nachdem der junge Mann nun festgesetzt worden war, ermittelten die Beamten bei der Fortsetzung der unterbrochenen Personalienfeststellung den Grund, warum der Mann zu flüchten versuchte. Dieser war nämlich nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Kind bei Unfall leicht verletzt

Am Mittwoch, gegen 13:45 Uhr, kam es in Bülten, Schützenstraße, in Höhe der Bushaltestelle an der Einmündung Neißer Straße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 11-jähriger Schülerin leicht verletzt worden ist. Ein 24-Jähriger war mit seinem Pkw VW Golf auf der Schützenstraße aus Richtung Peine kommend unterwegs und passierte einen dort haltenden Schulbus, als direkt hinter dem Bus die 11-Jährige auf die Straße trat. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem die Schülerin leicht verletzt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de
Updated: 12. Januar 2017 — 11:05 am
Highwaynews.de © 2017 Frontier Theme