Highwaynews.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeimeldungen

FR: Hochschwarzwald, Fahndungserfolge der Polizei bei Verkehrskontrolle und nach einer Unfallflucht

Freiburg (ots) – Am 11.01.2017, gegen 00.10 Uhr, wurde auf der B 31, Breitnau, im Höllental, ein Pkw mit zwei Insassen überprüft. Der Fahrer wurde im Verlauf der Kontrolle beanstandet, da das Fahrzeug nicht mit Winterbereifung ausgestattet war. Bei der Überprüfung des 29- jährigen Beifahrers aus Georgien wurde festgestellt, dass gegen diesen seitens der Staatsanwaltschaft Heilbronn ein Vollstreckungshaftbefehl vorlag. Außerdem war die Person mehrfach zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben. Der Verhaftete wurde am Morgen des 11.01.17 in die Justizanstalt nach Freiburg verbracht.

Angestellte einer Tankstelle in Löffingen meldeten der Polizei am 11.01.17, gegen 21.30 Uhr, dass soeben ein Sattelzug gegen eine Laterne (Schaden ca. 500 Euro) gefahren war. Der Fahrer wurde angesprochen und gebeten auf die Polizei zu warten. Während der Anfahrt der Polizei flüchtete der Fahrzeugführer in Richtung Freiburg. Im Rahmen der Fahnung konnte der LKW wenig später auf dem Parkplatz „Goschenhobel“ an der B31 in Höhe Titisee angetroffen werden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde bei dem Fahrer eine Kaution erhoben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Uwe Kaiser
Telefon: 07651 / 9336 - 110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Updated: 12. Januar 2017 — 11:08 am
Highwaynews.de © 2017 Frontier Theme